Norddeutsche Betriebsrätekonferenz 2022 - verschoben auf Spätsommer 2023

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

wir, die Betriebsräte der HanseWerk-Gruppe und der Gasnetz Hamburg, sind gemeinsamer Ausrichter der nächsten Norddeutschen Betriebsrätekonferenz. Die Planung lief bereits, aber nun mussten wir aufgrund von elementaren Faktoren eine Entscheidung treffen.

Leider findet die Norddeutsche Betriebsrätekonferenz in diesem Jahr nicht statt!

Wir haben uns sehr auf den gemeinsamen Austausch mit euch gefreut. Zu dem internen vereinbarten Zeitpunkt findet in Hamburg ein großer Ärztekongress statt somit war es für uns unmöglich ein Tagungshotel zu buchen. Als Ausweichmöglichkeit haben wir geplant die Veranstaltung auf dem Gelände der Gasnetz Hamburg auszurichten. Auf Grund des Ukraine Krieges wurden vom Senat die Hamburger Unternehmen angefragt, ob es die Möglichkeit gibt Notunterkünfte für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu errichten. Somit können wir die Veranstaltung nicht auf dem Gelände der Gasnetz Hamburg stattfinden lassen.

Uns als Ausrichter war es enorm wichtig die Veranstaltung in Präsenz stattfinden zu lassen. Wir möchten den gemeinsamen Austausch mit euch nicht missen, deshalb planen wir eine Präsenzveranstaltung für den Spätsommer im Jahr 2023. Alle weiteren Informationen folgen rechtzeitig.

Die diesjährigen Betriebsratswahlen sind uns bewusst, deshalb senden wir die Information an die uns bekannten Ansprechpartner mit der Bitte, diese entsprechend weiterzuleiten. Dafür bedanken wir uns bei euch!

Auch wir bedauern sehr, dass diese Veranstaltung ins nächste Jahr verschoben wird. Wir freuen uns trotzdem auf den gemeinsamen Austausch mit euch im Jahr 2023.

Herzliche Grüße

Betriebsratvorsitzender
HanseWerk AG
gez. Peter Grau

Betriebsratvorsitzender
Gasnetz Hamburg GmbH
gez. Thies Hansen

Zurück zum Seitenanfang