Konferenz 2019: (RE)AGIEREN – Betriebsrat im Wandel

Grußworte der Vorstände

Dr. Torsten Köhne, Timo Poppe, Oliver Hermes

Tiefgreifende Rationalisierungs- und Umstrukturierungsprozesse in ihren Unternehmen beschäftigen zunehmend die Betriebsräte. Dabei gilt es insbesondere, die Doppelrolle des klassischen Arbeitnehmervertreters und des Zukunftsplaners, mit verstärktem Blick auf Um- und Weiterqualifizierung, zu vereinbaren. Hinzu kommen Fragen, deren Beantwortung eine Richtungsentscheidung beinhaltet:
Wie wird die Digitalisierung die Unternehmen und das Arbeiten in ihnen zukünftig verändern? Welche Kooperationsmöglichkeiten entstehen derzeit zwischen Menschen, Robotern und Softwareagenten? Diese Fragestellungen gehen weit über das bisherige Rollenverständnis der Arbeitnehmervertreter hinaus und sind gleichermaßen Herausforderung wie Chance für die zukünftige Bedeutung der Betriebsräte.
Die Herausforderungen für die Vertretungspolitik bei sich immer stärker durchsetzenden dezentralen Arbeitsstrukturen erfordern viel Sachverstand und mit Sicherheit Mut für ungewohnt große Schritte. Offensives Handeln bietet die Möglichkeit mit alternativen Gegenkonzepten den Arbeitsplatz der Zukunft mitzugestalten. Diesen vielleicht historischen Spannungsbogen zu durchleuchten und zu diskutieren, ist eine gute Aufgabe für die diesjährige Norddeutschen Betriebsrätekonferenz. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und wünschen Ihnen interessante Beiträge, Gespräche und Diskussionen. Dazu heißen wir Sie bei uns in Bremerhaven ganz herzlich willkommen

 

Grußworte

Peter Marrek, Vorsitzender des Konzernbetriebsrats

Liebe Betriebsräte und liebe Gäste,
wir leben in einer Zeit des Umbruchs, die für einige als Bedrohung empfunden, für andere als eine spannende Zeit erlebt wird. Unsere Aufgabe als Betriebräte ist es, im Spannungsfeld der notwendigen und gewünschten Veränderungen, die Interessen unserer Kolleginnen und Kollegen zu wahren, aber auch die Belange des Arbeitgebers nicht aus den Augen zu verlieren. Wir müssen uns überlegen, ob wir auf die neuen Herausforderungen nur reagieren oder selbst agieren wollen. Im Grunde stellen wir fest, dass sich die Fragestellungen in unseren Betrieben gleichen oder zumindest nahe bei einander liegen. Die Norddeutsche Betriebsrätekonferenz bietet die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und die besten Lösungswege für die anstehenden Aufgaben zu finden. Sollte jeder Betriebsrat das Rad neu erfinden? Nein, das inzwischen enorm breite Spektrum der Tätigkeitsfelder der Arbeitnehmervertreter ist ohne Austausch mit anderen nicht in geeigneter Qualität zu bewältigen. Darum wünsche ich uns im Rahmen dieser Konferenz lebhafte Diskussionen, interessante Fachvorträge sowie ganz besonders herzliche und menschliche Kontakte. Herzliches Willkommen bei swb in Bremerhaven!

Konferenz 2019

           Anmeldung

           Ansprechpartner

 

Tagungsort

Zurück zum Seitenanfang